Kanalreinigungsfahrzeug SUPER 3000

mit Wasserrecycling und den Neuheiten:

Trennung des Kanalräumgutes im Fahrzeug und Rückführung der organischen Stoffe in den Kanal
Entleerung der mineralischen Stoffe durch Schneckenförderer in einen handelsüblichen Container am Einsatzort

Vorteile:

  • Verringerung der Entsorgungskosten durch Volumenreduktion und kostengünstige Entsorgung der mineralischen Stoffe (z.B. an eine Bauschutt-Deponie)
  • Reduzierung des Volumens durch Entwässerung des Schlammes und Rückführung der organischen Stoffe in den Kanal
  • weniger Entsorgungsmaterial, zusätzliche Kosteneinsparung
  • Das Fahrzeug nimmt mehr Material auf und arbeitet dadurch am jeweiligen Einsatzort
    länger und kontinuierlicher
  • Die Transportwege zum Entleeren entfallen für das Kanalreinigungsfahrzeug, da vor Ort in einen handelsüblichen Container entleert werden kann.
  • kürzere Unterbrechung zum Entleeren
  • effektiveres Transportsystem, weniger Treibstoffkosten

 

Technische Daten

 
Schlammbehälter aus Edelstahl (1.4301) polygonisch (birnenförmig)
8.000 - 12.000 Ltr.
Wasserbehälter aus Edelstahl (1.4301) 5.000 Ltr.
Entleerung durch Schneckenförderer
Wasserringpumpe ab 3.000 cbm/h
Betriebsvakuum 90%
Hochdruckpumpe ab 400 Ltr./min.
Saugschlauchhaspel
horizontal auf dem Behälter angeordnet, für 25m Saugschlauch DN 125 oder 20m DN 150. Mittels Knopfdruck kann die jeweils erforderliche Schlauchmenge in den Kanal abgelassen werden.
Schlauchhaspel für HD-Schlauch
220m DN 25 oder 180m DN 32
am schwenkbaren Ausleger angebracht
Saug- und Hochdruckschlauchausleger
hydraulisch ca. 180° schwenkbar,
um 1,20m hydraulisch teleskopierbar
Wasserrückführungstechnik (patentiert)
vollautomatisch kontinuierlich arbeitend
Standardausstattungen
Elektr. Druck- und Drehzahlregelung, Schallverkleidung des Pumpenraumes,
Große Geräteschränke rechts und links
 
 
zurück