Trennungssysteme für organische und mineralische Stoffe

 
Einsaugen des Kanalräumgutes in den Schlammbehälter
 
 
Entwässern des Kanalräumgutes durch Ankippen des Schlammbehälters nach vorne. Das überschüssige Kanalwasser wird über den Auslegerarm in den Kanal zurück gedrückt
 
Vor der Entleerung werden die organischen Stoffe aus dem Kanalräumgut durch Floaten (mit Wasser und Luft) getrennt. Die organischen Stoffe schwimmen an der Behälteroberfläche und werden über den Auslegerarm wieder in den Kanal zurückgedrückt
 
Rückführen der organischen Stoffe über den Auslegerarm wieder zurück in den Kanal