Sinkkastenreiniger (Gully-Cleaner)


zum Entleeren und Reinigen von Sinkkästen

Eine kompakte Einheit, anzubauen an eine Kehrmaschine oder an ein Saugefahrzeug. Das Fahren, Lenken, Bremsen und Bedienen erfolgt von der Arbeitsplattform aus durch eine Person.
Die Arbeitsplattform ist seitlich vor dem Fahrerhaus als Stand- und Bedienfläche angebaut und seitlich rechts (optional auch links für Einsatz bei Verkehr auf Fahrbahnen in nur einer Richtung) ausfahrbar.
Je nach Anbausituation ergibt sich ein Arbeitsbereich von bis zu 2,50 m. Alle Funktionen erfolgen elektro-hydraulisch.
Die Zulassungsvoraussetzungen zum Fahren außerhalb der Fahrerkabine nach StVZO sind erfüllt.

 
  

Arbeitsweise:
Das Anheben der Sinkkastenabdeckung erfolgt über die hydraulische Deckelhebevorrichtung. Der Greifarm greift in den Rost und wird über eine Vierteldrehung (90°) arretiert. Der Greifer hebt die Gullyabdeckung automatisch hoch und wird dann manuell seitlich weggeschwenkt.
Das Ansaugen erfolgt über einen Saugschlauch DN 125 (höhenverstellbar und teleskopierbar). Der Unterdruck zum Ansaugen des Gullys wird über ein Kehrmaschinengebläse oder eine Vakuumanlage erzeugt. Das Material wird in den Behälter der Kehrmaschine oder des Saugefahrzeuges eingesaugt. Das Ausspritzen des Sinkkastens erfolgt über eine kleine Hochdruckeinrichtung.


  

Vorteile:

  • kompakte Anbaueinheit an Kehrmaschine oder Saugefahrzeug
  • fahr- und bedienbar durch eine Person
  • sicherer Arbeitsplatz vor dem Fahrerhaus
  • Arbeiten unmittelbar vor und hinter parkenden Fahrzeugen
  • zwischen den einzelnen Sinkkästen kann der Kehrbetrieb erfolgen
  • Kehren und Sinkkastenreinigung nur ein Arbeitsgang!