Fett-Trennanlage

Trennanlage für Rückstände aus Fettabscheidern

Für den Entsorger von Fettabscheidern existieren nur sehr beschränkte Möglichkeiten zur Abfallbeseitigung:
  • auf die Hausmülldeponie fahren
  • zur Verbrennung in Anlagen fahren
  • die Aufarbeitung bei der Industrie
Diese Art der Abfallbeseitigung wird in zunehmendem Maße immer aufwendiger und kostspieliger. Aus dieser Überlegung heraus entwickelten wir eine Trennanlage, die den Abfall aus Fettabscheidern aufbereitet und das Fett-Wasser-Schmutz-Gemisch trennt in:
  • Wasser, das nach eingehenden Untersuchungen bedenkenlos über das Abwasser der Kläranlage zugeführt werden kann
  • Entwässerten Schmutz, der als BIO-MÜLL Grundlage für die Kompostierung oder auf der Deponie abgeladen wird.
  • stichfestes Fett, das für die Wiederverwertung verkauft werden kann

Die Aufbereitungsanlage ist eine stationäre Anlage und wird über einen Saug-Druck-Tankwagen befüllt. Das Trennen des Fett-Wasser-Gemisches erfolgt mechanisch durch Schwerkraft und Ausflockung. Durch Siebbandabsaugung wird anschließend der Schmutz entwässert. Die Endprodukte - 62 %iges stichfestes Fett, entwässerter Schmutz mit ca. 61 % Trockensubstanz - werden in Container ausgetragen.Das separierte Fett kann an entsprechende Industrien zur Weiterverarbeitung abgegeben werden; gleichzeitig eignet sich der Schmutzaustrag (nur noch 4,8 % Abfallfett) hervorragend als "Bio-Müll" und ist eine ausgezeichnete Grundlage zur Kompostierung.

Nicht zuletzt verhindern wir mit diesem System einen Ausstoß von Schadstoffen in die Umwelt!

Technische Daten

Fassungsvermögen: 24.000 Liter
Gesamtmaße (LxBxH): 8,6 x 2,5 x 3,4 m
Antrieb: Elektromotoren 230V / 50 Hz (12 KW)
Leistung: 100 m³ / 24 h